Barrierefreie Kirche

T-Spule

Rollstuhlfahrer, Hörgeräteträger und Kleinkinder sind herzlich willkommen!

Die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Herford bietet ebenerdigen Zugang und ausreichend breite Türen und Zugänge für Menschen mit Gehbehinderungen, Rollatoren und Rollstühlen.

Doch Barrierefreiheit hört nicht bei Bewegungseinschränkungen auf.

Für Menschen mit Hörgeräten oder Cochleaimplantaten haben wir eine Induktionsanlage verlegt, die es erlaubt den Gottesdienst einfach mit der Telefonspule zu empfangen. Die Telefonspuleneinstellung kann in fast allen Hörgeräten und CIs vom Akustiker kostenlos freigeschaltet werden und steht dann in einem eigenen Hörprogramm bereit.

Für Eltern mit kleinen Kindern haben wir den Eltern/Kind Raum, von uns scherzhaft Aquarium genannt. Der Gottesdienst ist durch ein Schallschutzfenster sichtbar und der Ton wird per Lautsprecher übertragen.